Aktivurlaub auf der Insel Rügen

Die Insel Rügen dürfte vielen Lesern und Leserinnen als bekanntes Urlaubsparadies bekannt sein. Damit haben sie auch mit Sicherheit Recht. Bekannt ist die Insel wegen seiner zahlreichen Strände und der weißen Kreidefelsen auf der Insel. Zu den bekanntesten Felsen zählt der Königsstuhl auf der Halbinsel Jasmund. Hier gibt es auch eine beliebte Aussichtsplattform, von der man einen guten Blick auf das Umfeld hat. Viele Touristen bleiben nur über das Wochenende, um sich von einer harten Arbeitswoche zu entspannen. Andere Touristen wiederum entdecken Rügen vermehrt als Urlaubsparadies und verbinden es mit einem mehrwöchigen Urlaub. In der letzten Zeit hat man im Tourismussektor auch eine steigende Nachfrage nach einem Aktivurlaub wahrnehmen können.

Aktivurlaub auf der Insel Rügen

Körperliche Aktivität an den Stränden von Rügen

Die Bedingungen auf Rügen sind dafür ideal. Stellen Sie sich Sport in der freien Natur vor. An den Stränden Ihre Morgen-Gymnastik zu machen und dabei den Blick aufs weite Meer zu genießen, lässt die Motivation steigen. Alles was Sie dazu benötigen, ist eine adäquate Bekleidung und eine Unterlegematte. Auf den Sandstränden können Sie zwar auch bestimmte Übungen durchführen, für bestimmte Bodenübungen sind aber Schutzmatten durchaus ratsam. Verwechseln Sie diese bitte aber nicht zwangsläufig mit dem ähnlichen Begriff jener Matten, die Sie als Unterlegematten im Gym vorfinden. Im Handel erhalten Sie zweckdienliche Matten, die sich besonders für die Übungsdurchführung in der freien Natur eignen.

Aktivurlaub auf der Insel Rügen

Der Vorteil von Sportausübung im Freien

Während die meisten Menschen ihre sportliche Aktivität heute in das örtliche Gym verlagern, ist der Blick in die freie Natur mit vielen Vorteilen verbunden. Zu diesem Aspekt gesellt sich vor allem der Umstand, dass Sie viel frischen Sauerstoff einatmen können. Besonders die frische Luft am Meer ist hier von Vorteil. Die frische Meeresbriese tut ihr Übriges, um Ihnen ein maximales Maß an Motivation zu bringen. Wer häufig seine sportlichen Aktivitäten ins Freie verlagert, wird auch das direkte Erlebnis mit der Natur erfahren können. Außerdem ist die sportliche Aktivität im Freien auch mit einen frischen Briese Vitamin D verbunden. Besonders in den frühen Morgenstunden kann das Ihre Abwehrkräfte stärken, ohne sich der Gefahr eines Sonnenbrandes auszusetzen. Viele Erfahrungswerte sprechen auch von einem höheren Kalorienverbrauch.

 

Ostseebad Sellin

Die wichtigsten Fakten zu Rügen finden sie hier.